Manaslu Teehaus/Lodge Trek

Tagesprogramm an den Reisetagen

Tag 1 Ankunft in Kathmandu um …….Uhr mit …….Airways, Abholung am Flughafen, Fahrt zum Hotel, Übernachtung in Kathmandu im Hotel Holy Himalaya
Tag 2 Tag zur freien Verfügung, Begrüßungsessen am Abend, Übernachtung in Kathmandu im Hotel Tibet (F / A)Sollte kein Tag zur freien Verfügung in Kathmandu gewünscht sein, kann hier eine Stadtbesichtigung in Kathmandu vorgeschlagen werden. Alternativ kann auch eine Stadtbesichtigung in Patan oder Bhaktapur eingeplant werden.ACHTUNG: Aufgrund des administrativen Prozesses für die Ausstellung des Spezialpermits für die Manaslul Region sollte bei der Planung beachtet werden, dass dieser Tag nicht auf einen Samstag oder einen nepalischen Feiertag fällt und die Behörden deshalb geschlossen sind. Ggfs. ist ein weiterer Tag vor Anreise ins Trekkinggebiet einzuplanen.
Tag 3 Fahrt mit dem Jeep von Kathmandu nach Soti Khola (700 m) (8 - 9 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 4 Wanderung von Soti Khola nach Machhakholagoun (870 m) (5 ½ h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 5 Wanderung von Machhakholagoun nach Jagat (1.340 m) (5 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 6 Wanderung von Jagat nach Philim (1.570 m) (3 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 7 Wanderung von Philim nach Deng (1.860 m) (4 ½ h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 8 Wanderung von Deng nach Ghyasya (2.150) (5 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 9 Wanderung von Ghapsya nach Lho (3.180 m) (7 ½ h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 10 Wanderung von Lho nach Samagaon (3.530 m) (4 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 11 Erholungstag zur Akklimatisation in Samagaon (3.530 m), Exkursionsmöglichkeiten zum Birendra See, (3.450 m), Phungen Kloster (4.050 m) oder zum Manaslu Basislager, Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 12 Erholungstag zur Akklimatisation in Samagaon (3.530 m), Exkursionsmöglichkeiten zum Birendra See, (3.450 m), Phungen Kloster (4.050 m) oder zum Manaslu Basislager, Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 13 Wanderung von Samagaon nach Samdo (3.690 m) (4 ½ h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 14 Erholungstag zur Akklimatisation in Samdo, Exkursionsmöglichkeiten zum Samdo Peak (5.100 m) oder zur tibetischen Grenze, Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 15 Wanderung von Samdo via Larkya Bazzar nach Dharamsala (4.470 m) (6 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A) (sehr einfache Lodge/Teehaus, Übernachtung oftmals in bereitgestellten Zelten)
Tag 16 Wanderung von Dharamsala via Larkya La Pass (5.106 m) nach Bimtang (3.720 m) (8 - 10 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 17 Wanderung von Bimtang nach Tilje (2.300 m) (6 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 18 Wanderung von Tilje nach Tall (1.700 m) (4 ½ h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 19 Wanderung von Tall nach Syange (1.100 m) (5 - 6 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge (F / M / A)
Tag 20 Fahrt mit dem Jeep von Syange nach Kathmandu, Übernachtung in Kathmandu im Holy Himalaya (F / M)
Tag 21 Tag zur freien Verfügung in Kathmandu, Übernachtung in Kathmandu im Hotel Holy Himalaya (F)
Tag 22 Fahrt zum Flughafen, Rückflug um…..Uhr mit …..Airways (F)

22 Reisetage ab/bis Kathmandu

31.10.2023 bis 21.11.2023

  • 2.150,00 EUR Preis p.P. bei 1-2 Teilnehmern
  • 2.050,00 EUR Preis p.P. bei 3-4 Teilnehmern
  • 1.950,00 EUR Preis p.P. bei 5-6 Teilnehmern
  • 1.860,00 EUR Preis p.P. bei 7-8 Teilnehmern

Tourdetails

  • Schwierigkeitsgrad ortgeschritten, keine alpinen Schwierigkeiten, Wandererfahrung und Trittsicherheit sind Grundvoraussetzung
  • Höchster Punkt Larkya La Pass (5.106 m)
  • Gehzeit zwischen 4 bis 8 Stunden pro Tag bei normaler Gehgeschwindigkeit, die Passüberquerung kann bis zu 10 Stunden dauern.

Tour Highlights

  • 15 tägiges Lodge/Teehaus Trekking in der Manaslu Region
  • Exkursionsmöglichkeiten zum Birendra See (3.450 m), zum Phungen Kloster (4.050 m) oder zum Manaslu Basislager (4.900 m) von Samagaon aus
  • Exkursionsmöglichkeiten zum Samdo Peak (5.100 m) oder zur tibetischen Grenze (5.210 m) von Samdo aus
  • Faszinierende Ausblicke auf den achthöchsten Berg der Erde: Mount Manaslu (8.156 m) und die Manaslu Bergkette mit Ngadi Chuli (7.871 m) und Himal Chuli (7.893 m)

© Temba‘s Nepal Trek 2024 · Alle Rechte vorbehalten.